Alle Beiträge von johannes

CeBIT 2016

Bei der diesjährigen CeBIT in Hannover präsentierte Telocate  vom 14. – 15. März 2016 auf dem Stand des BMWi das akustische Smartphone-Ortungssystem Telocate ASSIST. Die innovative Technologie zur präzisen Lokalisierung von Smartphones im Gebäude stieß hierbei auf vielfaches Interesse. Darüber hinaus konnte Telocate sein Produkt während mehrerer Programmpunkte auf dem Forum des BMWi einem breiten Fachpublikum vorstellen.

P1020294_proc
Telocate stellt seine Ortungstechnologie einem interessierten Fachpublikum vor.
Auf dem Gemeinschaftsstand des BMWi präsentierte das junge Startup Telocate seine Ortungstechnologie.
Auf dem Gemeinschaftsstand des BMWi präsentierte das junge Startup Telocate seine innovative Lösung zur Smartphone-Ortung.

 

eu_logo FrontierCitiesLOGOweb The project FIWARE-ASSIST has received funding from the European Union’s Seventh Framework Programme for research, technological development and demonstration through the frontierCities accelerator programme (grant agreement no. 632853) under  the sub-grant agreement no. 006.

LogiMAT 2016

Zur diesjährigen LogiMAT 2016 in Stuttgart wurde Telocate eingeladen, vor interessiertem Fachpublikum einen Vortrag über die Möglichkeiten und aktuellen Trends im Bereich der Lokalisierung in der Intralogistik zu halten. Vor ca. 150 Besuchern aus Industrie und Wirtschaft präsentierte Dr. Johannes Wendeberg die aktuellen Forschungsansätze von Telocate und der Universität Freiburg, und stieß insbesondere im Bereich der neuen Möglichkeiten mit ultraschallbasierten Ortungsverfahren und mit der Verwendung von FIWARE auf reges Interesse.

Quelle: Intralogistik-Netzwerk BW (2016)
Quelle: Intralogistik-Netzwerk BW (2016)
Quelle: Intralogistik-Netzwerk BW (2016)
Quelle: Intralogistik-Netzwerk BW (2016)

 

eu_logo FrontierCitiesLOGOweb The project FIWARE-ASSIST has received funding from the European Union’s Seventh Framework Programme for research, technological development and demonstration through the frontierCities accelerator programme (grant agreement no. 632853) under  the sub-grant agreement no. 006.

CeBIT 2015

Bei der diesjährigen CeBIT in Hannover (16. – 20. März 2015) bot sich für Telocate die Möglichkeit zur Ausstellung als eines der durch das BMWi geförderten Startups. In Halle 9, Themenbereich „Research & Innovation“, präsentierte Telocate auf dem Stand des BMWi einen Live-Demonstrator des ASSIST-Systems. Das Ideenkonzept Telocate ASSIST zur präzisen Lokalisierung von Smartphones im Gebäude stieß hierbei auf vielfaches Interesse, und Telocate konnte sein künftiges Produkt während mehrer Programmpunkte im Rahmenprogramm des BMWi einem breiten Fachpublikum vorstellen.

Im Folgenden einige Impressionen vom Stand des BMWi. Siehe auch die Fotogallerie des Bundeswirtschaftsministeriums auf der CeBIT 2015.

Impressionen

DSC_3704_proc
Thomas Janson und Johannes Wendeberg vor dem Stand von Telocate.

DSC_3718_proc
Podiumsdiskussion mit der Parlamentarischen Staatssekretärin Brigitte Zypries, Gesche Joost, Rolf Dieter Metka und Johannes Wendeberg zum Thema „IT-Startups: Kleine Firmen mit der DNA eines Giganten?!“
DSC_3726_proc
Ein zentrales Thema der Podiumsdiskussion waren die Chancen und Herausforderungen bei der Finanzierung für junge Startups in Deutschland.
bmwi-reitz-2015-cebit-117_proc
Die Parlamentarische Staatssekretärin Frau Brigitte Zypries und Johannes Wendeberg diskutieren den Einsatz der Telocate-Technologie in den Räumen des BMWi – (c) BMWi/M. Reitz, 2015.