Telocate_Logo_v6_round_1260

Ihr Partner für Sensorik- und Navigationslösungen im Gebäude.


Asset Tracking für die industrielle Intra­logistik. Die Ultraschall-Ortungslösung Telocate Wave benötigt keine Zertifizierung und ist präziser als UWB-basierte Lösungen zur Warenverfolgung in industriellen Um­gebungen.

Prozessoptimierung in der Kommissio­nierung. Mit Telocate Analytics erfassen Sie Wegstrecken und Pickzeiten in einer ma­nuellen Kommissionier-Umgebung automati­siert und transparent und ermitteln so Optimierungspotentiale systematisch und sta­tistisch fundiert.

Neuigkeiten

  • 19.08.2019: Zusammen mit der TPBW I4.0 und der ESB Reutlingen haben wir ein Promo-Video für Asset Tracking in der Industrie 4.0 gedreht.
  • 17.04.2018: Das erste Kunden-Ortungssystem für Restaurants mit unserer Technologie ist live gegangen im Thai-Restaurant Kaimug im Glattzentrum in Zürich (CH).
  • 19.12.2017: Our ULTa project team, represented by Dominik Jan Schott, wins the Best Paper Award for their publication on „Underwater Localization Utilizing a Modified Acoustic Indoor Tracking System“, as presented during the USYS’17 in Kuala Lumpur, Malaysia.
Ältere Nachrichten...
  • 01.09.2017: Zwei Jahre nach der ersten frontierCities-Förderrunde in 2015 wurde Telocate nun erneut zur Förderung ausgewählt im FIWARE-Accelerator-Anschlussprogramm frontierCities2 MAG.
  • 07.06.2017: Telocate wurde durch das BMWi als IKT-Gründung des Jahres 2017 (Platz 2) als eines von vier Unternehmen ausgezeichnet (Video-Beitrag).
  • 16.02.2017: Die Technologiestiftung BioMed verleiht Telocate als einem von fünf Preisträgern den Freiburger Innovationspreis 2017.
  • 09.02.2017: Das SWR-Fernsehen zeigt einen Beitrag über das Telocate-Navigations-system für blinde und sehbehinderte Personen (SWR Mediathek, ab 16:20).
  • 01.02.2017: Für ihre Entwicklung des Smartphone-Ortungslösung ASSIST verleiht das Forum Angewandte Informatik und Mikrosystemtechnik den Gründern von Telocate  den FAIM-Preis 2016.
  • 10.11.2016: Telocate präsentiert auf dem Intralogistik-Kongress 2016 (Programm) in Waldkirch einen Vortrag zum Thema Chancen der Indoor-Lokalisierung.
  • 03.11.2016: Der Deutschlandfunk überträgt ein Interview mit Dr. Wendeberg zum Thema Indoor-Navigation mit Ultraschall. (Begleitartikel, Audio-Archiv)
  • 10.10.2016: Auf der Fachtagung KMU-innovativ: IKT diskutiert Dr. Höflinger mit TV-Moderatorin Kristina zur Mühlen und Projektbeteiligten aus Forschung und Wirtschaft mögliche Lösungen zur Vernetzung innovativer KMUs in Deutschland.
  • 22.09.2016: Dr. Höflinger präsentiert die innovativen Lösungen von Telocate auf dem WRF-Kongress Industrie 4.0 – Chance für den Mittelstand? (Programm) einem breiten Publikum aus Industrie und Politik.
  • 03.08.2016: Telocate ist dem Intralogistik-Netzwerk in Baden-Württemberg e.V. beigetreten. Der landesweit tätige, gemeinnützige Verein umfasst über 80 Mitglieder aus Industrie und Wissenschaft und widmet sich insbesondere dem Wissens- und Technologietransfer in der Intralogistik.
  • 11.04.2016: Auf der Microsoft Indoor Localization Competition in Wien erlangt Telocate (Team „Hoppe“) den zweiten Platz in der Kategorie 3D-Ultraschallortung und den ersten Platz unter Verwendung von Standardhardware auf Anwenderseite.
  • 14.03.2016: Telocate präsentiert einen Demonstrator von ASSIST auf der CeBIT 2016 in Hannover.
  • 10.03.2016: Telocate hält auf der LogiMAT 2016 einen Fachvortrag über Möglichkeiten und aktuelle Trends im Bereich der Lokalisierung in der Intralogistik.
  • 01.02.2016: Telocate und das IIG der Uni Freiburg führen eine gemeinsame Machbarkeitsstudie zur Navigation blinder Menschen basierend auf Telocate ASSIST durch.
  • 15.07.2015: Telocate wird am FIWARE-Acceleratorprogramm frontierCities teilnehmen zur Entwicklung einer Ortungslösung für blinde und sehbehinderte Menschen.
  • 01.07.2015: Das Wirtschaftsmagazin brand eins hat einen Artikel Echolot fürs Handy über Telocate ASSIST veröffentlicht.
  • 20.03.2015: Telocate präsentiert einen Demonstrator von ASSIST auf der CeBIT 2015 in Hannover, siehe CeBIT Impressionen und die Fotogallerie des BMWi.
  • 10.02.2015: In ihrer aktuellen Publikation Für-Gründer.de Siegel Top Start-up Gründerwettbewerbe und Top Start-ups 2014/2015 hat uns das Gründerportal Für-Gründer.de unter die Top 15 gewählt und mit dem Siegel Top Start-up Deutschland – Erfolgreichste Start-ups bei Gründerwettbewerben ausgezeichnet.
  • 02.01.2015: Das Freiburger Onlineportal fudder.de veröffentlicht einen Beitrag über Telocate ASSIST: Der Freiburger Start-Up Telocate hat einen Indoor-Navi entwickelt.
  • 19.11.2014: Besuchen Sie den Stand von Telocate am 19. + 20. November auf der Future Expo 2014 des Swiss Innovation Forum in Basel! (Stand 15, unterstützt durch die Wirtschaftsförderung Region Freiburg e.V.)
  • 05.09.2014: Im Gründerwettbewerb IKT Innovativ in Berlin konnte das Team Telocate einen der sechs Hauptpreise erlangen (bei ca. 290 Einreichungen). (Pressemitteilung: Staatssekretärin Zypries prämiert Gewinner beim Gründerwettbewerb IKT Innovativ auf der IFA)
  • 03.07.2014: Im Gründungswettbewerb start2grow 2014 in Dortmund konnte das Team Telocate einen der zehn besten Plätze belegen.
  • 23.05.2014: Für das Gründungsvorhaben Telocate wurde das Exist-Gründerstipendium des BMWi bewilligt, mit dem die drei Gründer Dr. Fabian Höflinger, Dr. Johannes Wendeberg und Dr. Rui Zhang ein Jahr lang in ihrem Ausgründungsvorhaben aus der Universität unterstützt werden.